Muster protokoll mitgliederversammlung verein

29 juillet 2020 - 3 minutes read

(4) Nominierungen, einschließlich Selbstnominierungen, müssen dem Verwaltungsrat von einem amtierenden Treuhänder eingereicht werden oder der zu Beginn der Sitzung des Verwaltungsrats, in der dieser Wahlprozess verwendet werden soll, schriftlich oder per E-Mail oder mündlich in der Sitzung sein Amt antritt. Der erste Auftrag der Sache ist für den Vorsitzenden, den Aufruf zur Bestellung zu verkünden, zusammen mit der Zeit. Die Sekretärin gibt die Uhrzeit des Anrufs in das Protokoll ein. Nachdem die Sitzung einberufen wurde, kann der Vorstandsvorsitzende Begrüßungsworte machen, um Einführungen bitten oder die Missions- und Visionserklärungen der Organisation lesen. Die Verbände sollten sorgfältig überlegen, ob diese Abstimmungsmethoden in die Regeln aufgenommen werden sollen. Dies sind bequeme Methoden der Abstimmung für Mitglieder, die nicht an Hauptversammlungen teilnehmen können, z. B. wenn Mitglieder im ganzen Staat leben, was die Teilnahme an Sitzungen auch nur auf unregelmäßiger Basis problematisch macht. Ihre Entscheidungen stützen sich jedoch ausschließlich auf das im Voraus verbreitete Material und nicht auf Argumente, die in der Aussprache in der Sitzung vorgebracht wurden. Diese Abstimmungsmethoden erfordern auch zusätzliche Sendearbeiten.

Sie haben sich bereits die sechs Hauptfunktionen angesehen, die alle Sitzungen erfüllen, aber wenn Sie versuchen, eine Besprechung zu nutzen, um bestimmte Ziele zu erreichen, gibt es in der Praxis nur bestimmte Arten von Zielen, die sie wirklich erreichen können. Jeder Tagesordnungspunkt kann in eine der folgenden vier Kategorien eingeteilt oder in Abschnitte unterteilt werden, die in eine oder mehrere von ihnen fallen. Manchmal muss in einer Sitzung ein Entwurf für ein Dokument erörtert werden. Wenn es Fehler gibt, sollten sich die Mitglieder darüber einigen, was die Fehler sind, und der Vorsitzende sollte jemanden delegieren, um später einen neuen Entwurf zu erstellen. Die Gruppe sollte niemals versuchen, den Tisch umzuarbeiten. Nominierungen für eine Position werden bis zum Beginn der Abstimmung für diese Position angenommen. Eine Nominierung ist nur gültig, wenn der Kandidat vor der Sitzung mündlich oder schriftlich oder per E-Mail erklärt, dass der Kandidat bereit ist, sein Amt zu übernehmen, wenn er gewählt wird. Es gibt bestimmte Verfahren, die für Vorstandssitzungen üblich sind, wie zum Beispiel: Warum überhaupt eine Sitzung? Warum eigentlich? Viele wichtige Dinge werden von einer einzigen Person, die niemanden konsultiert, zufriedenstellend durchgeführt.